Für viele freie Berufe ist die private Krankenversicherung (PKV) eine sinnvolle Wahl gegenüber gesetzlichen Krankenkassen. Dies gilt vor allem für Ärzte und Medizinstudenten, die durch spezielle Ärztetarife deutscher Versicherungen von einem umfassenden Leistungsspektrum profitieren. Wir erklären Ihnen, weshalb die PKV für jeden Arzt eine attraktive Wahl darstellt und wie Sie zum individuell besten Tarif finden.

Der Ärztetarif privater Krankenversicherer im Profil

Großer Vorteil für jeden Arzt ist, keine Quersubventionen im gesetzlichen System leisten und so die Risiken anderen Berufsgruppen mitfinanzieren zu müssen. Dies gilt neben dem Arzt selbst auch für dessen Familienmitglieder. Viele Versicherungen vertrauen auf Gruppenverträge für die spezielle Berufsgruppe, wodurch sich selbst für starke Leistungen Top-Konditionen ergeben. Durch einen Selbstbehalt lassen sich die fortlaufenden Kosten zusätzlich reduzieren.

Um den idealen Arzttarif zu finden, ist die Unterstützung durch einen freien Versicherungsmakler sinnvoll. Dieser sichert Ihnen eine anonyme Risikoanfrage für den Wechsel ins private System zu und hilft, individuelle Klauseln zu Ihren Gunsten zu finden. Bei einer gesunden Lebensweise lohnt beispielsweise der Blick auf Tarife mit Beitragsrückerstattung, damit Sie zum Ende des Jahres einen Teil der gezahlten Beiträge zurückerhalten.

Beste Konditionen durch freie Versicherungsmakler sichern

Wenn Sie mehr über die richtige Tarifwahl als Arzt erfahren möchten, hilft Ihnen die VUMAK GmbH gerne weiter. Gerne führen wir für Allgemeinmediziner, Fachärzte und Studenten der Medizin einen Preis-Leistungsvergleich durch. In einem persönlichen Gespräch klären wir mit Ihnen Ihre Vorstellungen für die gesundheitliche Absicherung ab, um mit einer anonymen Analyse den Weg zum Top-Tarif zu ebnen. Nehmen Sie Kontakt zur Optimierung Ihres Versicherungsschutzes auf!