Zum Inhalt springen

BERUFS­UNFÄHIGKEITS­­VERSICHERUNG (BU) fÜR ÄRZTE

Vergleich und Beratung
  • 100 % kostenlose Beratung
  • Anonyme Risikovoranfrage
  • Einfach. Persönlich. Unabhängig

BERUFSUNFÄHIGKEIT

Private Absicherung besser als Versorgungs­werk

Eine passgenaue Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) für Ärzte als Ergänzung zum Versorgungswerk abschließen – und so im Ernstfall abgesichert sein.

Die Risiko­voranfrage ist zu 100% anonym.

Die Absicherung für Ärzte über die Versorgungswerke ist in der Regel nicht ausreichend. Eine Berufsunfähigkeits­­­versicherung (BU) gleicht entstehende Versorgungslücken aus.

Der Teufel steckt im Detail – ganz besonders bei dem Thema Berufsunfähigkeit stimmt es und die Details sind im Bedarfsfall entscheidend. Bei der Analyse deiner Lebenssituation und Gesundheitsangaben braucht es Fingerspitzengefühl und Erfahrung, da kleinste Fehler bereits das Gesamtergebnis verfälschen und gefährden können.

# Was unsere Kunden sagen 💙

google
Marcus Berthe
3. Dezember 2022

Viele Dank für die Zusammenarbeit! Auf der Suche nach einer Veränderung in meinem Versicherungsumfeld, haben mich die Mitarbeiter der VUMAK GmbH kompetent und zuverlässig beraten. Das freundliche und sehr persönliche Auftreten der Mitarbeiter gibt Vertrauen und erleichtert einem die Entscheidung ungemein. Uneingeschränkte Empfehlung für das ganze Team!

google
MS
1. Dezember 2022

In den letzten Wochen wurde ich von Herrn Kaufmann unterstützt und sein Service war bisher ausgezeichnet: Höflich, pünktlich, detailliert und transparent. Wer eine Versicherungsberatung sucht, dem kann ich auf jeden Fall empfehlen, einen Termin bei ihm zu vereinbaren.

google
Ferdinand Draken
28. November 2022

Bei der VUMAK GmbH habe ich eine unabhängige und ausführliche Beratung zu verschiedenen Versicherungsabschlüssen in Anspruch genommen. Die Mitarbeitenden nehmen sich Zeit, gehen auf die individuellen Bedürfnisse und Lebensverhältnisse ein und haben dabei stets den Menschen im Blick. Durch ihre Unabhängigkeit sind die Beratungen zudem vollkommen kostenfrei und erhalten sich so den unabhängigen und objektiven Charakter. Ich bin den Mitarbeitenden der VUMAK GmbH sehr dankbar für ihren Rat und ihre Unterstützung, die mir dabei geholfen haben das für mich richtige Paket im Versicherungsdschungel zu identifizieren und dabei alle darin enthaltenen Leistungen transparent erklärt zu bekommen. Weitergehende Informationen oder angepasste Angebote wurden mir stets verbindlich und zuverlässig in wenigen Tagen nach den Beratungsgesprächen zugesendet und entsprechende Versicherungsabschlüsse bequem für mich abgewickelt. Ich konnte mir die Zeit nehmen, die ich für meine Entscheidungen brauchte und hatte bei diesen stets das letzte Wort. Vielen Dank für den herausragenden Service und die empathische und geduldige Art, mit der mir geholfen wurde! Gerne wieder!

google
Sevgi Sandal
17. November 2022

Zuverlässig und kompetent!

google
Srajit Sakhuja
12. November 2022

Vumak paired me with an insurance expert who spoke in fluent English and walked me through all the details of the various health insurance options. The expert was tremendously responsive (even outside working hours at times) and went above and beyond to ensure a great customer experience. Thank you, Vumak!

google
Simon See
30. Oktober 2022

Ich habe eine sehr ehrliche und engagierte Beratung auf Augenhöhe bei der Vumak erfahren dürfen. Hierbei wurde für meine persönliche Situation (Beamter Bayern) die perfekte Private Krankenversicherung gefunden. Vielen Dank für die top Beratung!!

Mehr Bewertungen

BERUFSUNFÄHIGKEIT

Das musst du wissen

Was ist versichert?

Berufsunfähig zu sein bedeutet, dass du deinen aktuellen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kannst.

Die privaten Berufsunfähigkeits­versicherungen für Ärzte leisten die BU-Rente bereits ab 50% Berufsunfähigkeit, denn das ärztliche Versorgungswerk zahlt die Berufsunfähigkeits­rente in der Regel erst bei Aufgabe der Approbation, also bei 100% Berufsunfähigkeit.

Sichere dein Einkommen. 

Wie hoch sollte meine BU-Rente sein?

Die Rentenhöhe sollte am Lebensstandard angepasst sein. Du solltest deine laufenden Kosten damit decken können: für Familie, Wohnung, Lebensmittel und sonstige Verpflichtungen.

Wir empfehlen als Richtwert etwa 80% deines derzeitigen Nettoeinkommens.

Warum brauche ich eine BU?

Gerade Ärzte und Zahnärzte sind oft beruflichen Belastungen ausgesetzt, die als erhebliche Risikofaktoren für eine Berufsunfähigkeit gelten, wie z.B. Schichtdienste, Infektionsgefahren und vor allem psychischer Stress durch Überlastung.

Eine private Berufsunfähigkeits­versicherung ist daher für Ärzte unverzichtbar.

In den ersten sechs Wochen leistet der Arbeitgeber Lohnfortzahlung. Anschließend springt die Krankenkasse ein, max. für 18 Monate.

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen.

Was kostet eine BU-Versicherung?

Spezielle Tarife für Ärzte bieten in der Regel bessere Leistungen wie für andere Berufsgruppen, sind aber durch Verbandskonditionen oftmals wesentlich günstiger. 

Die Versicherungsbedingungen und die monatlichen Beiträge variieren bei den verschiedenen Versicherungs­gesellschaften jedoch stark. Deshalb solltest du vor dem Abschluss einer Versicherung unbedingt einen gründlichen Tarif­vergleich durchführen.

Je früher du eine Berufsunfähigkeits­­versicherung abschließt, desto besser und günstiger ist es für dich. 

Übrigens: Bereits als Medizinstudent Tarife vergleichen und von den Vorteilen der Berufsunfähigkeits­versicherung für Ärzte profitieren.  

Warum eine anonyme Risikovoranfrage?

Sobald du Gesundheitsfragen einer Versicherung beantwortest, speichern die meisten Anbieter die Informationen in einer gemeinsamen Datenbank, über die sich die Versicherungen austauschen. 

Aufgrund einer Vorerkrankung, einem riskanten Beruf oder einem risikoreichen Hobby, kannst du so in Risikolisten der Anbieter landen. 

Worauf solltest du beim Abschluss einer Berufsunfähigkeits­versicherung achten?

Den passenden Versicherer und Tarif auf eigene Faust zu finden, ist häufig nicht so leicht, denn schon kleinste Unaufmerksamkeiten beim Vertragsabschluss gefährden hinterher die Auszahlung. Darum ist es sinnvoll, sich von einem Experten beraten zu lassen.

Du solltest auf wichtige Klauseln achten! Infektionsklausel, Weltgeltung, Nachversicherungsgarantie und Umorganisationsklausel sollten in der Police zu deinen Gunsten formuliert und enthalten sein.

Ausschließen solltest du auf jeden Fall die abstrakte Verweisungsklausel.  

Mit unserer Unterstützung erhältst du beim BU- Abschluss ein Zertifikat, das dir eine kostenfreie anwaltliche Erstberatung im Leistungsfall garantiert. 

Warum VUMAK?

Mit einer Berufsunfähigkeits­versicherung deine Rente absichern – und so im Ernstfall keine existenziellen Geldsorgen haben.

100 % Schutz für dich

Unser Antrieb ist es, unsere Kunden mit genau dem Versicherungsschutz zu versorgen, den sie brauchen. Nicht mehr und nicht weniger.

Preisgünstig. Leistungsfähig. Finanzstark.
Mit unserer Beratung stellen wir sicher, dass deine BU genau zu dir passt.

Unabhängige Beratung

Kostenlos, unverbindlich und vor allen Dingen verständlich. Unsere Experten erklären dir die Fakten hinter dem Versicherungs-Blabla so, dass du sie auch verstehst.

Danach kannst du die richtige Entscheidung für dich (und deine Familie) treffen.

Persönliche Ansprechpartner

Du sprichst mit einem echten Experten. Was uns auszeichnet ist unser Fachwissen und unsere Erfahrung.

Bei uns bist du nicht nur eine Nummer im Vergleichsportal. Wir schauen uns immer den Menschen hinter den Anfragen an, weil es um deine individuelle Absicherung geht. Uns ist es wichtig, dass du im Versicherungsfall zumindest finanziell abgesichert ist.

Unabhängige Beratung zur Berufsunfähigkeits-Versicherung

Lass dich von unseren Experten unterstützen

Auf dem Versicherungsmarkt gibt es mehrere Versicherer, die sich auf die Berufsgruppe der Ärzte spezialisiert haben und daher Tarife der Berufsunfähigkeits­­versicherungen anbieten, die speziell auf die Bedürfnisse von Ärzten zugeschnitten sind. Als unabhängige Versicherungsmakler haben wir den Überblick über das gesamte Angebot der BU-Tarife und können die Leistungen der verschiedenen Versicherer vergleichen. Die unabhängige Beratung zur Berufsunfähigkeits­versicherung passen wir an dein Fachgebiet, Gesundheitszustand sowie deine Lebenssituation an.

Du kannst Online vergleichen, was Berufsunfähigkeits­­versicherungen leisten und wie viel sie kosten. Der Vergleich ersetzt aber keine Beratung. Die Tarifauswahl ist außerdem weitläufig und unübersichtlich. Sicherer und schneller kommst du voran, wenn du einen Experten heranziehst. Bei der VUMAK GmbH bekommst du echte Menschen ans Telefon, die dich gerne beraten und Versicherer für dich vergleichen. Vereinbare gleich einen Beratungstermin.

Bei uns entscheiden keine Algorithmen, hier beraten Experten mit jahrelanger Erfahrung in der Versicherungsbranche. 

Und jetzt?

Lerne uns kennen

Eine Versicherung abzuschließen, muss keine hoch komplizierte Angelegenheit sein. Zumindest nicht, wenn du einen kompetenten Partner an deiner Seite hast, der sich schon auskennt.

Sichere dir die Einschätzung von unabhängigen Versicherungsprofis der VUMAK GmbH, damit du eine Entscheidung mit langfristiger Tragweite fundiert treffen kannst. Wir beraten dich persönlich und neutral hinsichtlich der Leistungen, der Fallstricke und der Kosten für deinen optimalen Tarif.

Deine Ansprechpartner der VUMAK GmbH sind an keine Versicherungsgesellschaft gebunden. Du kannst dir also sicher sein, dass du eine objektive Versicherungsempfehlung bekommst. Neben einer anonymen Risikovoranfrage bieten wir auch eine praktische App zur Vertragsverwaltung an.

Über die App hast du deine Daten, Versicherungsdokumente und wichtigsten Ansprechpartner immer bei dir und kannst im Schadensfall schnell darauf zugreifen.

Termin buchen

Wir beraten dich zu deinem Wunschtermin.

Beratungsgespräch

Unsere Experten beantworten deine Fragen und beraten dich. Wir sind keiner Versicherungsgesellschaft verpflichtet.

Faktenbasierte Entscheidung

Am Ende des Gesprächs hast du alle Informationen, die du brauchst, um eine Entscheidung zu treffen, mit der du nachts ruhig schlafen kannst.

Häufige Fragen (FAQ) zur privaten Berufs­unfähigkeits­­versicherung (BU)

Ärzte und Zahnärzte, die nicht in der Deutschen Rentenversicherung sind, werden gesetzlich zur Mitgliedschaft in einem berufsständischen Versorgungswerk verpflichtet und sind darüber eigentlich abgesichert. Eigentlich. Denn die Hürden für die Auszahlung einer Berufsunfähigkeits­rente sind hoch. Häufig zahlt das Versorgungswerk erst dann, wenn ein Arzt seine Approbation abgibt. Das bedeutet, der Arzt kann zu 100% nicht mehr medizinisch tätig sein.

Solange du als Arzt noch zeitweise arbeiten oder andere medizinische Leistungen übernehmen kannst, erhältst du vom berufsständischen Versorgungswerk in der Regel keine Berufsunfähigkeits­rente (BU-Rente). Das gilt auch, wenn du nur theoretisch eine andere ärztliche Tätigkeit ausüben könntest. So kann es passieren, dass zum Beispiel ein Chirurg, der nicht mehr operieren kann, aber medizinische Gutachten erstellt, keine BU- Rente erhält.

Daher lohnt es sich, in eine private Berufsunfähigkeits­versicherung für Ärzte zu investieren. Diese zahlt die BU-Rente in der Regel schon dann aus, wenn du als Arzt für mindestens sechs Monate deinen Beruf zu 50% nicht mehr ausüben kannst. Dadurch bleibt dir in schwierigen Zeiten zumindest die finanzielle Sicherheit.

Das Risiko, berufsunfähig zu werden, ist für Mediziner besonders hoch. Unregelmäßig Arbeitszeiten, ein hohes Maß an Verantwortung und eine erhöhte Ansteckungsgefahr sind erhebliche Risikofaktoren, die in eine Berufsunfähigkeit münden können. Nicht selten führt diese Dauerbelastung dazu, dass Ärzte ihren Beruf nicht bis zur Altersrente voll ausüben können. Aber auch schwere Krankheiten oder Unfälle können eine Berufsunfähigkeit zur Folge haben. Im Rahmen unserer Beratungstätigkeit schicken wir für dich gerne eine anonyme Risikovoranfrage an geeignete Versicherer.

Eine private BU ist für jeden Arzt oder Zahnarzt sinnvoll, auch wenn er bereits durch das berufsständische Versorgungswerk gegen Berufsunfähigkeit versichert ist. Die private Berufsunfähigkeits­versicherung für Ärzte schließt die Versorgungslücke, die bei einer teilweisen Berufsunfähigkeit besteht. Mit ihr kannst du deinen Lebensstandard trotz reduzierter Arbeit halten.

Die privaten Berufsunfähigkeits­versicherer zahlen die vereinbarte BU-Rente in der Regel schon dann aus, wenn du zu mindestens 50 % berufsunfähig bist. Du kannst von deiner Versicherungsgesellschaft nicht dazu verpflichtet werden, irgendeine andere ärztliche Leistung zu übernehmen, die vielleicht gar nicht deiner Qualifikation entspricht (zum Beispiel Gutachten erstellen). Das berufsständische Versorgungswerk hingegen kann dich dazu auffordern.

Ein weiterer Vorteil der BU für Ärzte: Mit einer Infektionsklausel bekommst du als Arzt die BU-Rente auch bei einem längeren Berufsverbot wegen einer Infektionskrankheit.

Kosten & Beitragsberechnung

Die Kosten für die Berufsunfähigkeits­versicherung für Ärzte sind abhängig von

  • dem gewählten Leistungsumfang,
  • Eintrittsalter,
  • Gesundheitszustand und
  • möglichen Verbandskonditionen.

Medizinstudenten können sich schon mit sehr niedrigen Prämien im Rahmen einer Berufsunfähigkeits­versicherung für Ärzte absichern. Den vollen Leistungsumfang der BU für Ärzte gibt es ab xxx Euro pro Monat.

Fazit: Als Arzt erhältst du die Leistungen der Berufsunfähigkeits­versicherung häufig günstiger als andere Berufsgruppen.

Folgende Klauseln machen den Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten BU-Vertrag aus. Diese 8 Klauseln sollten Sie als Arzt kennen:

Abstrakte Verweisungsklausel

Achte darauf, dass dein Vertrag KEINE Klausel auf abstrakte Verweisung enthält. Wenn du durch eine Krankheit nicht mehr in deinem Fachgebiet arbeiten kannst, kann die Versicherung dir ansonsten im Rahmen einer abstrakten Verweisung die BU-Rente verweigern, wenn du noch eine Tätigkeit übernehmen könntest, die nicht deiner Qualifikation entspricht. Ohne abstrakte Verweisungsklausel hingegen wirst du nicht dazu gezwungen, Gutachten zu erstellen oder in anderen medizinischen Zweigen zu arbeiten, sondern erhältst deine BU-Rente in der vereinbarten Höhe.

Umorganisationsklausel

Wenn du als Jungmediziner von einer eigenen Praxis träumst, solltest du beim Abschluss einer privaten BU für Ärzte darauf achten, dass diese eine für dich vorteilhafte Umorganisationsklausel für Selbständige enthält. Das bedeutet, dass du bei einer Berufsunfähigkeit eine Umorganisation deiner Praxis nur bis zu einer bestimmten Einkommenseinbuße zugemutet werden kann.

Auslandsklausel

Die Auslandsklausel ist wichtig, wenn du einen Teil deines Berufslebens im Ausland verbringen möchtest. Sei es, dass du als Medizinstudent deine Famulatur im Ausland machen oder als gestandener Mediziner für ein Hilfsprojekt in der Dritten Welt arbeiten möchtest. Mit einer Auslandsklausel bist du auch während deiner Auslandszeit abgesichert.

Meldefristklausel sowie rückwirkende Leistung

Vermeide die Meldefristklausel! Manchmal stellt sich erst nach einem längeren Behandlungszeitraum heraus, dass du nicht mehr in deinem bisherigen Beruf arbeiten kannst. OHNE Meldefristklausel bekommst du einen eventuellen Verdienstausfall auch rückwirkend erstattet.

Infektionsklausel

Die Infektionsklausel sollte in jedem Arzttarif enthalten sein. Gerade als Arzt bist du einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Mit der Infektionsklausel erhältst du auch bei einem infektionsbedingten Berufsverbot die BU-Rente.

Nachversicherungsgarantie

Für einen Arzt lohnt es sich, den BU-Abschluss bereits in jungen Jahren zu tätigen, da die Tarife dann günstiger sind. Allerdings solltest du darauf achten, dass dein Vertrag flexibel ist. So kannst du später je nach Lebenssituation deine Rentenhöhe ohne erneute Gesundheitsprüfung anpassen.

Konkrete Verweisung

Viele Versicherer bauen eine konkrete Verweisung anstelle der ungeliebten abstrakten Verweisung in ihre Verträge ein. Sie kommt dann zur Anwendung, wenn ein auf seinem Fachgebiet berufsunfähiger Arzt eine Tätigkeit ausübt, die seinen Fähigkeiten, Kenntnissen und seinem sozialen Status entspricht. Entscheidend ist bei der konkreten Verweisung zudem, dass die Einbußen des beruflichen Einkommens durch den Wechsel des Tätigkeitsschwerpunkts maximal 20% betragen. Die Formulierungen in den Versicherungsbedingungen hinsichtlich der Einkommenseinbußen sind allerdings oft schwammig.

Das ärztliche Versorgungswerk ist verpflichtet, jeden Arzt oder Zahnarzt in die Versicherung aufzunehmen (Kontrahierungszwang). Das gilt auch, wenn der Mediziner bereits Vorerkrankungen hat. Zudem gibt es keine Wartezeiten.

Eine private Versicherungsgesellschaft kann den Antrag auf eine Berufsunfähigkeits­versicherung für Ärzte ablehnen, falls das Risiko der Versicherung wegen eventueller Vorerkrankungen oder einem gefährlichen Hobby zu hoch ist. Deshalb muss auch jeder Arzt vor einem Versicherungsabschluss eine Gesundheitsprüfung machen. Um auszuloten, ob der BU-Antrag Erfolg hat und wie hoch die Beiträge ausfallen, lohnt sich eine anonyme Risikovoranfrage. Denn die Höhe der monatlichen Beiträge hängt unter anderem vom Gesundheitszustand ab. Die Gesundheitsfragen musst du unbedingt wahrheitsgemäß beantworten, um deine eventuelle BU-Rente nicht zu gefährden.

Die freien Versicherungsmakler der VUMAK GmbH unterstützen dich gerne beim Ausfüllen des Fragebogens und der anonymen Risikovoranfrage.

Eine Berufsunfähigkeits­versicherung solltest du so früh wie möglich abschließen. Viele BU- Tarife für Ärzte können bereits während des Pharmazie- oder Medizinstudiums abgeschlossen werden. Da die Beitragshöhe unter anderem von Gesundheitszustand und Alter abhängt, lohnt sich ein früher Einstieg auch finanziell für dich.

Du bestimmst das Laufzeitende deiner BU selbst. Die BU-Laufzeit hat Einfluss auf die monatliche Beitragshöhe. Gerade niedergelassene Ärzte arbeiten häufig noch über das gesetzliche Rentenalter hinaus. Möchtest du die Berufsunfähigkeits­versicherung mit Eintritt ins gesetzliche Rentenalter beenden, achte darauf, dass dies in der Versicherungspolice auch so formuliert und nicht an eine feste Zahl gekoppelt ist. Schließlich wird das Renteneintrittsalter tendenziell weiter erhöht.

Die Infektionsklausel taucht immer häufiger in Ärztetarifen auf. Schließlich sind Ärzte aufgrund ihres Berufes einem hohen Ansteckungspotenzial ausgesetzt. Bei manchen Infektionen kann die zuständige Behörde einem infizierten Arzt verbieten zu arbeiten (§ 31 Infektionsschutzgesetz), sofern das Risiko, dass er andere Menschen ansteckt, zu hoch ist. Enthält der BU-Vertrag eine Infektionsklausel, wird eine Infektionskrankheit von der Versicherung wie eine Berufsunfähigkeit behandelt. Allerdings legen die Versicherungsgesellschaften die Infektionsklausel zum Teil sehr unterschiedlich aus. Du solltest die Infektionsklausel deshalb von einem Versicherungsexperten überprüfen lassen, damit du am Ende auch hält, was du sich erwartest.

Gerade Ärzte identifizieren sich oft sehr stark mit ihrem persönlichen Fachgebiet. Im Falle einer Berufsunfähigkeit ist es daher sehr wichtig, dass Ihr BU-Vertrag keine abstrakte Verweisungsklausel enthält. Dadurch stellst du sicher, dass der Versicherer dich im Leistungsfall nicht zur Ausübung einer anderen medizinischen Tätigkeit auffordern darf.

Ob die Berufsunfähigkeits­versicherung für Ärzte auch im Ausland gilt, steht in den Versicherungsbedingungen der einzelnen Tarife und Versicherer. Medizinstudenten, die ihre Famulatur im Ausland machen, und Ärzte, die sich einen beruflichen Auslandsaufenthalt vorstellen können, sollten darauf achten, dass Ihr BU-Schutz weltweit gilt.

Mo – Fr / 9 – 19 Uhr

Telefonnummer für alle Fälle

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner