Die Wichtigkeit einer Haftpflichtversicherung

Zwar gehört die private Haftpflichtversicherung nicht zu den Pflichtversicherungen, aber darauf zu verzichten, kann unter Umständen das eigene Leben finanziell ruinieren. Der verheerende Brand im Krefelder Affenhaus in der Silvesternacht hat gezeigt, wie schnell durch eine unbedachte Handlung ein riesiger Schaden entstehen kann. Solange kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachweisbar sind, springt die private Haftpflichtversicherung bei Schäden an Dritten ein. Natürlich kann die Versicherung einem Schadensverursacher nicht die Schuldgefühle nehmen, aber zumindest kann sie ihn vor einer finanziellen Katastrophe schützen. Auch für die jetzige Winter- und Skifahrsaison ist eine private Haftpflichtversicherung unbedingt anzuraten. Warum dies so ist, erklären die freien Versicherungsmakler der VUMAK GmbH im Folgenden.

Jeder sollte eine private Haftpflichtversicherung haben

Für einen Versicherungsexperten ist es nicht nachvollziehbar, dass es immer noch Haushalte gibt, die auf eine private Haftpflichtversicherung verzichten. Dabei sind die jährlichen Beiträge für einen Versicherungsschutz verhältnismäßig gering. Ein Haftpflichtschaden kann dagegen schnell in die Millionenhöhe gehen. Schon eine kleine Unachtsamkeit im Alltag, wie ein auf dem Herd vergessener Kochtopf, kann hohe Kosten verursachen. Aber auch das Unterschätzen einer Gefahr und ein daraus resultierender Schaden kann teuer werden. Deshalb raten auch Verbraucherschützer und Stiftung Warentest immer wieder zum Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung.

Die Privathaftpflichtversicherung springt bei allen Schäden ein, die ein Versicherter einem Dritten zufügt. Dies können sowohl Sach- als auch Personenschäden sein. Dabei beschränkt sich der Versicherungsschutz nicht nur auf Deutschland. In der Regel gilt er weltweit. Natürlich gilt dies nur, wenn der Schaden nicht absichtlich oder grob fahrlässig verursacht wurde und der Auslandsaufenthalt nicht über einen zu langen Zeitraum geht. Es gibt auch Vermieter, die auf den Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung bestehen, damit etwaige Wasserschäden versichert sind.

Mit einer Haftpflichtversicherung gut durch den Winter 2020 kommen

Momentan hält sich der Schneefall in Deutschland zwar noch in Grenzen. Sobald jedoch Schnee fällt, gilt auf Bürgersteigen und privaten Wegen die Streu- und Schneeräumpflicht. Kommt es zum Sturz von einem Passanten haftet in der Regel der Räumpflichtige. Damit dieser die Schadenersatzzahlung nicht aus eigener Tasche bezahlen muss oder unberechtigte Ansprüche rechtlich abgewehrt werden können, braucht er eine private Haftpflichtversicherung.

Zu den teuersten Schäden zählen die Personenschäden. Denn diese können sehr langwierig sein, falls der Verunfallte dauerhafte Schäden davonträgt. Gerade beim Skifahren kommt es immer wieder zu Zusammenstößen mit teilweise schweren Verletzungen. Der Unfallverursacher haftet und muss für die ärztlichen Behandlungskosten aufkommen. Schmerzensgeld, Bergungskosten und langjährige Behandlungskosten können schnell sehr teuer werden. Ohne Haftpflichtversicherung ist das, meist kaum zu stemmen.

Ein guter Versicherungsschutz braucht regelmäßige Pflege

Gerade bei der privaten Haftpflichtversicherung kommt es immer wieder vor, dass der Vertrag nach dem Abschluss für viele Jahre ungesehen in der Schublade verschwindet. Dabei ist jeder Versicherungsschutz nur so gut wie seine Konditionen. Darum sollten Sie diesen von Zeit zu Zeit gründlich überprüfen. Bei der privaten Haftpflichtversicherung ist die Versicherungssumme der wichtigste Vertragsbestandteil. Wer seinen Vertrag bereits vor vielen Jahren abgeschlossen hat, kann aktuell bereits unterversichert sein. Heutzutage empfehlen Verbraucherzentralen eine Deckungssumme von mindestens 10 oder 15 Millionen Euro.

Aber auch bei den Zusatzleistungen unterscheiden sich die Versicherungstarife. Die Ausfalldeckung sorgt z. B. dafür, dass, wenn man selbst geschädigt wird, auch Geld bekommt, falls der Schadensverursacher nicht zahlen kann. Für Mieter kann auch die Absicherung von Schlüsselverlust sinnvoll sein. Und wenn sich die Lebenssituation des Versicherten ändert, kann dies Einfluss auf den Versicherungsschutz haben. So ist es nach einer Hochzeit sinnvoll, eine gemeinsame Haftpflichtversicherung abzuschließen. Denn dadurch lassen sich in der Regel Kosten sparen. Kommt Familiennachwuchs gilt es zu überlegen, ob dieser auch mit in dem Vertrag aufgenommen werden soll. Zwar gelten Kinder bis zu einem Alter von sieben Jahren als deliktunfähig, aber dies gilt nicht für Schäden bei die Aufsichtspflicht verletzt wurde.

Die VUMAK GmbH bietet ihren Versicherungskunden einen tollen Service an. Denn sie stellt eine kostenlose App zur Verfügung, mit welcher die Kunden ihre Versicherungen jederzeit einsehen und verwalten können. Dies macht die Überprüfung der bestehenden Verträge besonders einfach und komfortabel.

Private Haftpflichtversicherung wechseln

Eine Überprüfung der privaten Haftpflichtversicherung sollte immer mit einem Tarifvergleich verbunden werden. Vielleicht bietet ein anderer Versicherungsanbieter einen besseren Tarif zu günstigeren Konditionen an? Wichtig ist es dabei, dass man die Überprüfung rechtzeitig vor Ablauf der Kündigungsfrist vornimmt. Diese beträgt in der Regel drei Monate. Ansonsten verlängert sich Ihr Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Die Versicherungsexperten der VUMAK GmbH übernehmen für Sie gerne die Überprüfung der Vertragsbedingungen Ihrer privaten Haftpflichtversicherung und machen für Sie einen kostenlosen Tarifvergleich.

VUMAK unterstützt im Schadensfall

Wenn es zu einem Haftpflichtschaden kommt, müssen Sie diesen sofort Ihrer Versicherung melden. Vorher sollten Sie auf keinen Fall an den Geschädigten Geld überweisen oder überhaupt die Schuld auf sich nehmen. Auch in dieser Situation ist die kostenlose App äußerst nützlich, denn mit ihr haben Sie Ihre Verträge jederzeit griffbereit. Das erspart Ihnen im Schadensfall eine zeitaufwändige und nervenaufreibende Suche nach den Versicherungsunterlagen. Die App ermöglicht Ihnen jederzeit und von jedem Ort aus einen schnellen Kontakt zur VUMAK GmbH. Die freien Versicherungsmakler unterstützen Sie dann bei der weiteren Schadensabwicklung. Informieren Sie sich am besten noch heute und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin per Telefon, E-Mail oder online.