Nun ist auch der Süden der Republik in das neue Schuljahr gestartet. Für manche Kinder war es der erste Tag als Schulkind. Auf der Suche nach einem sinnvollen Geschenk für den neuen Lebensabschnitt ist die Absicherung der Zahngesundheit bereits in jungen Lebensjahren sinnvoll. Viele Erwachsene übersehen, welche Probleme sich bei einer ausbleibenden Behandlung von Milchzähnen und ihrem Ausfallen ergeben. Wobei moderne Kindertarife eine einfache und preiswerte Absicherung ermöglichen.

Darum ist Kinder-Zahnzusatzversicherung sinnvoll

Auch wenn von den ersten Lebensjahren an bis zur Pubertät die Milchzähne ausfallen und in vielen Haushalten von der Zahnfee abgeholt werden, ist ihre gründliche Pflege und Behandlung wichtig. Karies mit Löchern in den Zähnen als Folge werden von Kindern als besonders schmerzhaft empfunden. Ihr vorzeitiges Ausfallen macht später sehr häufig kieferorthopädische Behandlungen notwendig.

Selbst bei einer gesunden Entwicklung des natürlichen Gebisses sind Kiefer- und Zahnfehlstellungen nicht ausgeschlossen, die mit Spangen und ähnlichen Hilfsmitteln zu beseitigen sind. Schon früh lässt sich mit der kieferorthopädischen Indikationsgruppe (KIG) ermitteln, wie hoch das persönliche Risiko des Kindes für eine solche Behandlung ist. Und Hightech-Leistungen für ein schönes und gesundes Gebiss im Erwachsenenalter haben leider ihren Preis.

Über freie Versicherungsmakler ihren Nachwuchs optimal absichern

Wenn Sie unsicher sind, welcher Zusatztarif für Ihren Nachwuchs die beste Wahl darstellt, ist ein unabhängiger Preis-Leistungsvergleich der VUMAK GmbH das ideale Hilfsmittel. Ein optimaler Tarif in jungen Jahren ist kein Zufallsprodukt, sondern lässt sich durch eine fundierte und fachkundige Analyse ermitteln. Treten Sie mit unseren Experten in Kontakt und erfahren Sie kostenlos, wie sich frühzeitig die Grundlage für dauerhafte Zahngesundheit legen lässt.