Endlich sind die Pfingstferien da! Außerdem planen Millionen Reiselustige bereits ausgiebig ihren Sommerurlaub. Vor allem bei einer Auslandsreise sind viele Dinge zu bedenken, zu denen auch eine drohende Erkrankung und die hiermit verbundenen Arztkosten gehören. Die Private Krankenversicherung (PKV) bietet gesetzlich Versicherten durch Zusatztarife einen sinnvollen Schutz, den es individuell zu prüfen gilt.

Wie Sie mit der PKV sinnvoll für den Urlaub planen

Vielen Mitgliedern der gesetzlichen Krankenkasse ist nicht bewusst, dass ihr Auslandsversicherungsschutz eventuell nicht ausreicht. Auch innerhalb der EU kann es zu Schwierigkeiten kommen, beispielsweise wenn unbemerkt Leistungen durch einen Privatarzt bezogen werden. Bei akuten Erkrankungen kann eine schnelle Behandlung unverzichtbar sein, außerdem haben sich viele Privatärzte bewusst in Urlaubsregionen angesiedelt.

Grundsätzlich ist es wichtig, bei jedem Arzt die Europäische Gesundheitskarte (EHIC) vorlegen zu können. Um absolute Kostensicherheit zu haben, ist eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung fast immer anzuraten. Diese kann auch um Leistungen ergänzt werden, bei denen seitens der gesetzlichen Krankenkasse nicht mit finanzieller Unterstützung zu rechnen ist. Dies gilt beispielsweise für den Rücktransport nach Hause, falls dieser aus eigener Kraft nicht mehr möglich ist.

Mit der VUMAK GmbH zum starken Gesundheitsschutz finden

Durch freie Versicherungsmakler unserer Gesellschaft genießen Sie die Sicherheit, Ihren Reiseschutz für das Ausland mit einem unabhängigen Experten zusammenzustellen. Durch eine kompetente Beratung und Vergleich aller wichtigen Tarife des Marktes finden Sie mit unserer Hilfe schneller die passende Zusatzversicherung, die Sie sicher ins Ausland und zurück bringt. Wir freuen uns auf Ihren persönlichen Kontakt, um Ihnen kostenlos und unverbindlich bei Ihrer nächsten Versicherungswahl weiterzuhelfen!