Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) denken die meisten Bundesbürger erst über den Abschluss ab Aufnahme einer Erwerbstätigkeit nach. Dabei lohnt es sich schon, in der Ausbildung oder im Studium diesen Schutz abzuschließen. Wenn Sie noch jung sind, sind Starterpolicen eine sinnvolle Wahl, die Sie in der Tarifgestaltung vor dem Abschluss genau überprüfen sollten.

Ein günstiger Tarif der BU während der Berufsausbildung finden

Für junge Vertragsnehmer lohnt der frühe Tarifabschluss, da sie meistens noch über eine sehr gute Gesundheit verfügen. Hierdurch fällt ihre Gesundheitsprüfung positiv aus, wodurch Sie beim Vertragsabschluss deutlich günstigere Beiträge zahlen. Um den guten Vertrag auch nach dem Ausbildungsabschluss sinnvoll weiterzuführen, ist es empfehlenswert, einen Zielberuf in den Vertrag einzuarbeiten. An diesem orientieren sich auch die zukünftigen Risiken mit einer angemessenen Beitragszahlung.

Wichtig ist außerdem, dass der gewählte Tarif eine Nachversicherungsgarantie umfasst. Diese ermöglicht Ihnen eine Anpassung der Tarifleistungen oder Leistungshöhe abhängig von Ihren Lebensentwicklungen. Azubis und Studenten sollten drüber nachdenken, dass nach einer Heirat oder der Geburt eigener Kinder eine größere Verantwortung entsteht, die eine höhere BU-Rente nahelegt. In dieser Situation einen gänzlich neuen BU-Vertrag abzuschließen, ist alleine wegen des höheren Lebensalters nicht lohnenswert.

Mit der VUMAK GmbH zum besten Einstiegsvertrag

Durch unabhängige Versicherungsmakler unserer Gesellschaft in München finden junge Leute schneller den idealen BU-Tarif vor ihrem Berufseinstieg. Auf Deutsch oder Englisch bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung, die nicht nur im Bereich Berufsunfähigkeit eine angemessene Absicherung vieler Risiken gewährleistet. Nutzen Sie den persönlichen und kostenlosen Kontakt zu uns, damit Sie schon in einer frühen Lebensphase optimal versichert sind.