Die private Vorsorge hat in den letzten beiden Jahrzehnten in Deutschland wesentlich an Bedeutung gewonnen. Versäumnisse in der Vorsorge führen zu erheblichen finanziellen Einbußen im Alter, was nicht wenige Bundesbürger bereits zu Erwerbszeiten bereuen. Dies wird durch eine aktuelle Studie, die die GDV in Auftrag gegeben hatte, rund um das Thema Finanzen und Altersvorsorge deutlich. Das sollte vor allem junge Menschen zum Denken anregen.

Die private Altersvorsorge möglichst frühzeitig beginnen

Nach der Studie ist das Aufschiebeverhalten der Deutschen auffällig, wenn es um die Altersvorsorge geht. Nach der Studie bereuen es 36 % der Befragten, nicht schon früher im Leben mit der Vorsorge begonnen zu haben. Selbst mit einem höher angesetzten Beitrag, den sich nicht alle Versicherten leisten können, lässt sich die Lücke zu einem sehr frühen Beginn der Versicherungsverträge häufig nicht mehr aufholen.

Neben dieser Einsicht gibt es weitere Faktoren, die Befragte im Rückblick bereuen. So hätten viele in der Vergangenheit lieber mehr Sport getrieben, um so verschiedenen Beschwerden vorzubeugen und auch im gehobenen Lebensalter fitter durchs Leben zu gehen. Konkret auf die Absicherung angesprochen, ist es die Vielzahl von Vorsorgebausteinen, die zur Verwirrung und damit nicht immer zum besten Tarifabschluss führte.

Durch die VUMAK GmbH frühzeitig zur richtigen Vorsorge

Gerade wenn Sie zu einem späten Zeitpunkt im Leben in die private Vorsorge investieren, ist eine durchdachte Tarifwahl umso wichtiger. Freie Versicherungsmakler unserer Gesellschaft sorgen durch individuelle Analyse und Beratung dafür, dass Sie unabhängig von Ihrem Lebensalter zu einer guten Vorsorge für die letzte Lebensphase gelangen. Nutzen Sie Kontakt zu uns auf, um sich kostenlos und kompetent beraten zu lassen.