Die Sommerferien haben in vielen deutschen Bundesländern bereits begonnen und bringen ein typisches Urlaubsproblem mit sich. Häuser und Wohnungen stehen leer und werden zum beliebten Zielobjekt für Einbrecher. Damit Sie bei allen Risiken vom KFZ-Diebstahl bis zum Wasserschaden ruhig bleiben, kommt es auf den richtigen Versicherungsschutz an.

Mit den richtigen Versicherungen gelassen im Urlaub

Ein Einbruch stellt ein ganzjähriges Risiko dar, ist in der Urlaubszeit jedoch leider wahrscheinlicher. Egal, ob wertvoller Hausrat oder ein Fahrrad gestohlen wurde – erstatten Sie Anzeige und listen Sie die Schäden sauber auf. Die Hausratversicherung deckt das Risiko im Regelfall ab, wobei Sie den Nachweis der adäquaten Absicherung erbringen sollten. Dies gilt beispielsweise für ein hochwertiges Fahrradschloss bei Ihrem Drahtesel.

Auch Schäden wie ein Rohrbruch kommen leider oft zu den ungünstigen Zeitpunkten. Natürlich können Sie durch das Abdrehen der Hauptleitung diesem Risiko während der Urlaubszeit vorbeugen. Ansonsten heißt es auch hier: Schaden melden und alles vom Schadenshergang bis zu den geschädigten Objekten sauber dokumentieren. Hier kommt meist die Gebäudeversicherung auf. Unter Umständen wird sich ein Gutachter einen konkreten Überblick über die Schadenssituation nach Ihrem Urlaub verschaffen wollen.

Durch unseren Tarif- und Leistungsvergleich zum richtigen Abschluss

Wie in vielen Versicherungssparten gibt es feine Unterschiede, was Hausratstarife und Gebäudeversicherungen deutscher Versicherer anbelangt. Damit Sie den Überblick behalten und den richtigen Vertrag für Ihre Zwecke abschließen, bieten Ihnen freie Versicherungsmakler der Vumak GmbH eine fachlich kompetente Unterstützung. Nehmen Sie einfach Kontakt zu unserer Gesellschaft auf, wobei Abschluss bzw. Leistungsanpassung im Hausratsbereich noch vor Ihrem Sommerurlaub in wenigen Wochen oder Monaten lohnen!