Die Zähne sind ein leidiges Thema für viele Deutsche. Nur die wenigsten Menschen freuen sich über den regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt. Damit dieser nicht auch aus finanziellen Gründen schmerzt, ist eine Zahnzusatzversicherung für eventuell anfallende Kosten sinnvoll. Nach einer aktuellen forsa-Umfrage in Zusammenarbeit mit CosmosDirekt zeigt sich, dass solche Behandlungen in Deutschland leider häufig anstehen und nicht selten aus Kostengründen herausgezögert werden.

Zahnzusatzversicherung als Schutz weiterhin gefragt

Laut der Umfrage ist jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) unzufrieden mit dem Aussehen seiner Zähne. Zwar putzen drei von vier Deutschen (74 Prozent) ihre Zähne durchschnittlich zweimal am Tag, trotzdem hat 71 Prozent also knapp drei von vier Deutschen schon einmal einen Loch im Zahn gehabt. Hierbei gibt es zwischen den einzelnen Altersgruppen jedoch wesentliche Unterschiede. Bei den Befragten zwischen 18 und 29 Jahren gab nur jeder Zweite (48 % Prozent) dieses Problem an. Bei Befragten zwischen 30 und 44 waren es bereits 79 Prozent.
In der Altersgruppe zwischen 45 und 59 Jahren gab zudem knapp ein Drittel an, schon einmal einen Zahn verloren zu haben. Spätestens bei einem solchen Zahnverlust ist ein hochwertiger Ersatz unverzichtbar, damit nicht weitere Zahnprobleme drohen und die Kau- und Essfähigkeit wie gewohnt erhalten bleibt. Zahlungen für ein Implantat oder eine Brücke und die generellen Behandlungskosten bringen teure Zuzahlungen mit sich. Aus diesem Grund schließen viele Menschen eine private Zahnzusatzversicherung ab, um sich vor den hohen Kosten zu schützen.

Vom richtigen Zahnzusatztarif maximal profitieren

Beim Abschluss des Zahnzusatzschutzes muss nicht der Tarifbereich Zahnersatz im Vordergrund stehen. Bei einem guten Zustand des natürlichen Gebisses sind Leistungen wie die professionelle Zahnreinigung mit umfassender Kostenübernahme bessere Vertragsbestandteile. Freie Versicherungsmakler der VUMAK GmbH beraten Sie gerne und zeigen, wie ein optimaler Tarif nicht nur in jungen Jahren entsteht. Ein unabhängiger Preis-Leistungsvergleich ist hierfür die Basis – nehmen Sie unverbindlich und kostenlos Kontakt auf!