Die Private Krankenversicherung (PKV) ist wegen ihres umfassenden Leistungsspektrums beliebt. Da sich viele Versicherte vor steigenden Beiträgen für ihren Versicherungs-schutz fürchten, wird nach Alternativen gesucht. Dabei muss es nicht zwingend der Wechsel zu einem anderen Versicherer sein, um von günstigeren Beiträgen zu profitieren.

PKV-Tarif bei gleichen Leistungen günstiger gestalten

Nach § 204 VVG ist es jedem Vollversicherten in der PKV erlaubt, einen Tarifwechsel innerhalb der Versicherungsgesellschaft vorzunehmen, um die gleichen Leistungen zu einem günstigeren Preis abzusichern. Dies gilt beispielsweise für verbesserte Tarife, die der Versicherer im Laufe der Jahre zur Gewinnung von Kunden ausgearbeitet hat. Hierbei ist die Mitnahme bereits erworbener Rechte zugesichert, beispielsweise im Rahmen der über Jahre erzielten Altersrückstellung.

Rückstellungen lassen sich seit wenigen Jahren auch mühelos zu einer anderen Versicherung mitnehmen, falls diese gute Leistungen zu attraktiveren Beiträgen zu bieten hat. Im Unterschied zum Verbleib bei der gleichen Gesellschaft wird hier jedoch der Gesundheitzustand neu überprüft. Der Wechsel zu einem anderen Versicherer ist damit eher in den ersten Jahren nach Vertragsabschluss sinnvoll, da sich Alter und Gesundheit des Versicherten nur wenig verändert haben werden.

Durch unverbindliche Beratung zum sinnvollen Tarifwechsel

Für Laien ist es nicht immer einfach, eine wirkliche Verbesserung bzw. den Erhalt gewohnter Leistungen bei der Reduktion fortlaufender Beiträge zu erzielen. Die VUMAK GmbH steht durch freie Versicherungsmakler durch eine kompetente und unabhängige Beratung, die Ihnen bei diesem Schritt garantiert weiterhilft. Nehmen Sie Kontakt zu unserer Gesellschaft auf und vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin, um selbst für einen starken PKV-Schutz zu sparen!