Die Faschingstage stehen vor der Tür und die Skifreunde unter uns zieht es zum Skifahren in die Berge. Durch den vergleichsweise milden Winter 2016 blieb der Schnee in Deutschland leider recht gering. Darum werden viele Skifahrer in die alpinen Nachberregionen (Österreich, Schweiz, Italien)ausweichen, in der Hoffnung dort bessere Schneekonditionen vorzufinden. Bei allem Fahrspaß wird gerne übersehen: Skifahren birgt Gefahren und macht schlimmstenfalls Operationen im Ausland und einen kostspieligen Rücktransport notwendig.

Private Krankenversicherung für Auslandsreisen

Häufig wird übersehen, dass eine starke Auslandsreise-Krankenversicherung für gesetzlich und privat Versicherte gleichermaßen sinnvoll ist. Privatversicherteverfügen zwar mit ihrem Volltarif über ein starkes Leistungsspektrum, doch nicht jeder PKV-Tarif bietet Rundumschutz bei Reisen ins Ausland. Gesetzlich Versicherte sind noch häufiger betroffen, vor allem wenn der Skiurlaub jenseits der Europäischen Union stattfindet oder für die Behandlung versehentlich ein Privatarzt ausgewählt wurde.

Hohe Eigenbeteiligungen sind die Folge eines nicht ausreichenden Versicherungsschutzes, der mit Hunderten Euro und mehr die Urlaubskasse unerwartet stark belasten kann. Selbst wenn Sie im Vorfeld spezielle Krankenversicherungen für Ihre Auslandsreisen abgeschlossen haben, sollten Sie den Leistungsumfang prüfen, da der Schutz nicht zwingend weltweit gilt oder maximale Deckungssummen für verschiedene Leistungselemente angibt. Der Abschluss eines neuen oder besseren Schutzes ist je nach Gesellschaft sogar kurz vor einer angedachten Urlaubsreise möglich.

Abschluss einer zusätzlichen Auslandsreise-Krankenversicherung richtig planen

Wenn Sie unbeschwert Ihren Skiurlaub genießen und eventuelle Reisekrankheiten gelassener nehmen möchten, hilft der vorherige Kontakt zu einem Versicherungsmakler weiter. Durch eine unabhängige und kostenlose Beratung kann dieser feststellen, ob Ihr vorhandener Versicherungsschutz für Ihren Skiurlaub und sonstige Reisen ausreicht. Gerne hilft Ihnen die Vumak GmbH bei dieser Analyse – nehmen Sie Kontakt mit uns auf!