Ob beruflich oder privat – viele Menschen hierzulande wissen einen umfangreichen Rechtsschutz in diversen Lebensbe-reichen zu schätzen. Hierbei sind unterschiedliche Aspekte bei der persönliche Absicherung wichtig. Im Folgenden präsentieren wir sieben Aspekte, über die Sie als Besonderheiten bei der Vertragswahl unbedingt nachdenken sollten.

Mit 7 Extras zur besseren Rechtschutzversicherung

1) Freie Anwaltswahl: Lassen Sie sich von Ihrer Versicherung nicht vorschreiben, mit welchem Rechtsanwalt Sie zusammenarbeiten, sondern erhalten Sie sich alle Freiheiten bei der rechtlichen Vertretung.

2) Selbstbeteiligung: Überlegen Sie, ob Sie die jährlich zu zahlenden Beiträge absenken wollen und dafür in einen überschaubare Selbstbeteiligung im Leistungsfall einwilligen.

3) Entfallene Wartezeit: Sie möchten möglichst schnell nach Vertragsabschluss von den Leistungen profitieren? Dann suchen Sie Tarife ohne Wartezeit.

4) Unbegrenzte Deckungssumme: Oft müssen Klagende durch mehrere Instanzen, um zu ihrem Recht zu kommen – dies sollte nicht an finanziellen Gründen scheitern.

5) Folge-Ereignis-Theorie: Diese Theorie spielt eine wesentliche Rolle in der Schuldfrage bei vielen Schadensereignissen und sollte bei der Kostenübernahme der Versicherung abgedeckt sein.

6) Telefonische Rechtsberatung: Nutzen Sie fachkundige Hilfe der Versicherung und sprechen Sie Ihre Rechtssituation im Vorfeld mit erfahrenen Rechtsanwälten ab.

7) Jährliche Zahlungsmöglichkeit: Zahlen Sie einmal pro Jahr Ihre Prämie und erhalten Sie so einen Preisvorteil gegenüber quartalsweisen oder monatlichen Zahlungen.

Durch unabhängige Beratung und Analyse die beste Versicherung finden

Sie sind unsicher, welcher Rechtsschutz für Sie die individuell beste Wahl ist? Freie Versicherungsmakler der VUMAK GmbH verfügen über eine langjährige Erfahrung und helfen Ihnen gerne in diesen und weiteren Versicherungssparten weiter. Sie machen für Sie einen Versicherungs-Vergleich. Lassen Sie sich kompetent beraten, z. B. einfach und ortsunabhängig online!