Dass die private Krankenversicherung (PKV) ihren Mitgliedern stärkere Leistungen als gesetzliche Krankenkassen in Aussicht stellt, ist hinlänglich bekannt. Laut einer Anlyse des WIP-Instituts gilt dies auch für den Bereich der Arzneimittelversorgung.
In dem Jahresbericht zur Arzneimittelversorgung Ende letzten Jahres bestätigt das Institut, dass Privatpatienten häufig schneller Zugang zu neuen Medikamenten bekommen als gesetzlich Versicherte.

Als PKV-Versicherter schneller zu neueren Medikamenten

Die jährliche Analyse zur Arzneimittelversorgung von Privatversicherten bezieht sich auf Arzneimittelabrechnungsdaten von PKV-Unternehmen, Daten des GKV-Arzneiverordnungs-Reports und Insight Health. Neu eingeführte Arzneimittel müssen durch die strengen Zulassungskriterien einen klaren Vorteil gegenüber etablierten Medikamenten aufweisen. Für den Patienten bedeutet dies, dass neue Arzneimittel oft wirksamer sind oder mit neuen Wirkstoffen neuartige Ansätze für eine Therapie versprechen. Laut der WIP-Analyse profitieren Patienten mit einer privaten Krankenversicherung hiervon meist schneller.
Mit der Einführung neuer Medikamente sinken neben der erhöhten Wirksamkeit häufig auch die Anzahl und Art der Nebenwirkungen. In Einzelfällen lässt sich durch ein neuartiges Produkt sogar eine Preisersparnis im Vergleich zu bereits etablierten Arzneimitteln erzielen. Grund für die vorzeitige Gewähr der Medikamente bei Privatversicherten sieht das Institut vor allem darin, dass viele Ärzte bei der Verschreibung häufig erst die Nutzenbewertung und die Preisverhandlung der Hersteller mit dem GKV-Spitzenverband abwarten. Diese Problematik stellt sich bei der privaten Kostenübernahme nicht.

Durch einen Tarif- und Leistungsvergleich zur starken Versorgung

Nicht jedes Unternehmen der PKV gewährt seinen Mitgliedern die gleiche Kostenerstattung. Auch in anderen Leistungsbereichen gibt es größere Unterschiede. Freie Versicherungsmakler der VUMAK GmbH führen für Sie gerne einen kostenlosen Vergleich durch und zeigen, welche Tarife sich für Ihr Absicherungsbedürfnis besonders lohnen. Nutzen Sie den Kontakt zu unseren Experten, um sich neben der Krankenversicherung auch zu anderen für Sie relevanten Versicherungssparten beraten zu lassen.