Die Autoversicherung für Privat-PKW oder Geschäftsfahrzeuge ist unverzichtbar, sorgt jedoch mit steigenden Prämien zum Jahreswechsel bei vielen Versicherern für Unmut. Vielen Autofahrern ist nicht bewusst, wie viel Geld Sie beim Wechseln Ihres Versicherers sparen können, ohne Einbußen beim bisherigen Versicherungsschutz hinnehmen zu müssen.

Rechtzeitig Ihre KFZ-Versicherung kündigen & wechseln

Für sämtliche Autofahrer ist der Stichtag 30. November von wesentlicher Bedeutung. Bis zu diesem Datum muss die reguläre Kündigung beim aktuellen Autoversicherer eingereicht werden, um direkt ab dem nächsten Kalenderjahr bei einer anderen Gesellschaft versichert zu sein.

Diese Form der Kündigung kann ohne gesonderte Begründung schriftlich eingereicht werden und ist vom Autoversicherer ohne Weiteres zu akzeptieren. Falls die genannte Frist naht oder einem Direktversicherer online gekündigt wird, ist die Zusendung als Einschreiben empfehlenswert.

Von einem Sonderkündigungsrecht können Versicherungsnehmer profitieren, wenn sie durch die Beitragsanpassung Anfang November einen Beitragsanstieg mitgeteilt bekamen. In diesem Fall bleiben vier Wochen zum Einreichen der Sonderkündigung, was bis in den Dezember hineinreichen kann. Wichtig ist lediglich, sich beim Kündigen auf die Beitragsanpassung und die hiermit verbundene Prämienerhöhung zu beziehen, damit die Kündigung akzeptiert wird.

Mit fachkundiger Beratung bestmöglich vom Wechsel profitieren

Damit sich das Wechseln lohnt und Sie finanziell maximal profitieren, ist eine umfassende Analyse der deutschen Versicherungslandschaft unverzichtbar. Die Versicherungsmakler der VUMAK GmbH sind der ideale Ansprechpartner für eineprofessionelle und kostenlose Beratung, um die individuell besten Tarife zur Absicherung Ihres Fahrzeugs zu ermitteln. Diesen Service können Sie natürlich auch für viele weitere Versicherungssparten in Anspruch nehmen. Unsere uneingeschränkte Empfehlung an Sie: Jetzt Termin vereinbaren & sparen!