So wichtig der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsver-sicherung (BU) heutzutage ist – von vielen Interessenten werden Unterschiede in Leistungen und Klauseln nicht erkannt. Wenn es um Leistungsprüfung und -umfang geht, werden einige Fallstricke in den Policen schnell übersehen. Die folgenden Hinweise sollen als grundlegende Tipps fungieren, damit Sie im BU-Fall tatsächlich von der zugesagten und erhofften Leistungspflicht profitieren.

Besonderheiten rund um die BU rechtzeitig erkennen

Der Bereich BU hat sich über die Jahrzehnte stetig weiterentwickelt und bietet in seiner Qualität die vielleicht beste Absicherung in der Geschichte dieser Sparte. Mit allen Verbesserungen ist das Aufspüren der geeigneten BU-Police jedoch komplexer geworden. Sinnvolle Angebote gibt es bereits für Schüler und Studenten, während für Beamte der gesonderte Abschluss einer Dienstunfähigkeitsversicherung wichtig ist.

Bei diesen und weiteren Personengruppen ist die Zahl der Sonderklauseln groß und für den Laien nicht immer überschaubar. Ohne eine individuelle Beratung ist es keine Seltenheit, Vertragsklauseln zu übersehen und dadurch einen weniger geeigneten Versicherungsschutz abzuschließen. Besonders oft werden Leistungsausschlüsse verkannt oder nicht verstanden, die im Ernstfall die Versicherung von ihrer Pflicht auf die erhoffte Leistungsgewähr befreien.

Durch individuelle und umfangreiche Beratung die Fallstricke umgehen

Wenn Sie Fehler vermeiden möchten und auf einen starken BU-Schutz hoffen, sind freie Versicherungsmakler der VUMAK GmbH der richtige Partner. Durch unsere langjährige Erfahrung sichern wir Ihnen eine Beratung zum Thema BU zu, die klassische Stolpersteine aus dem Weg schafft und Ihnen zu einem wirklich passenden Versicherungsschutz verhilft. Nehmen Sie Kontakt auf, um bei einem persönlichen Termin vor Ort oder ganz bequem per Online von unserer Kompetenz zu profitieren.