Unwetter sind auch in diesem Sommer keine Seltenheit, Starke Regenfälle und Orkanböen sorgten in vielen Teilen Deutschlands für teils erhebliche Schäden an Wohnhäusern und betrieblichen Gebäuden. Hausbesitzer merken oft zu spät, dass verschiedene Schadensarten nicht durch die klassische Wohngebäudeversicherung abgedeckt sind. Mit einer Elementarschadenversicherung leisten Sie eine sinnvolle Ergänzung, die in den Folgejahren stetig wichtiger werden könnte.

Umfassende Gebäudeversicherung für Unwetterrisiken

Risiken wie Überschwemmungen, beispielsweise durch Hochwasser oder das Abschmelzen von Lawinen, sind keine Standardleistung in der Wohngebäudeversicherung. Dennoch können diese erhebliche Schäden am Haus anrichten, die durch einen Versicherungsschutz abgedeckt sein sollten. Mit einer Police gegen Elementarschäden entscheiden Sie sich für eine Versicherung gegen Überflutung, Erdrutsche, Lawinen und weitere Gefahren.

Ihr persönliches Risiko ist nicht zu unterschätzen, zumal in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten die Unwetterneigung in Deutschland gestiegen ist. Laut der GDV haben sich inzwischen immerhin 40 % der Hauseigentümer für diesen Sonderschutz entschieden. Das bedeutet allerdings im Umkehrschluss, dass 60 % der Hausbesitzer das Risiko immer noch unterschätzt.  Früher wurden derartige Vertragsabschlüsse vor allem von Einwohnern in Küstennähe bzw. in Gebirgsregionen vorgenommen. Aber längst ist die geographische Lage nicht mehr entscheidend,. Denn die letzten Jahre haben gezeigt: Verheerende Auswirkungen eines Unwetters können jeden treffen.

Mit der VUMAK GmbH zur besten Gebäudeversicherung

Gegen welche Risiken Sie sich in welcher Höhe absichern sollten, bleibt Ihre individuelle Entscheidung. Die freien Versicherungsmakler unserer Gesellschaft helfen durch einen unabhängigen Preis- und Leistungsvergleich dabei, geeignete Tarife zu finden und preiswert abzuschließen. Unsere persönliche und umfassende Beratung bieten wir Ihnen auch für alle weiteren Versicherungssparten. Nutzen Sie den direkten Kontakt zu uns, der Ihnen beim Vertragsabschluss genauso weiterhilft wie bei einer potenziellen Schadensregulierung.