Papieranträge und volle Aktenschränke waren in früheren Jahrzehnten ein gewohnter Anblick im Büro eines Versicherungsmaklers. Heute kommen fast alle Gesellschaften und Agenturen ohne unnötige Formalitäten aus, das Internet hat die Branche spürbar verändert und ermöglicht durch die Digitalisierung einen schnellen und kompetenten Service am Kunden.

Wie Versicherungsmakler und Agenturen das digitale Zeitalter nutzen

Für Versicherungen bringt das Internetzeitalter Herausforderungen auf zwei Ebenen mit sich. Zum einen stehen interne Strukturen auf dem Prüfstand, die Verwaltung von der einzelnen Agentur bis zum Hauptsitz wird digital umgestellt und macht die Bearbeitung diverser Prozesse schneller und kostenbewusster möglich. Das andere  Segment ist die Kontaktaufnahme zu neuen Kunden bzw. die Pflege von Stammkunden, wobei moderne Medien neue Möglichkeiten aufzeigen.

Vumak bietet seit November Online-Beratung für seine Kunden

Smartphones und Tablets sind für einen großen Teil der Bevölkerung bereits tägliche Begleiter, auch für die Kontaktaufnahme zur Versicherung liegt die Zukunft in diesen Geräten. Vom Live-Chat auf der Webseite der Versicherung bzw. den Kontakt über WhatsApp bis zur Online-Beratung für die erstmalige Zusammenstellung geeigneter Versicherungstarife reicht das Spektrum, das moderne Gesellschaften und Makler abdecken. Wie weit diese digitalen Dienste von der Kundschaft angenommen werden, hängt wesentlich von Zielgruppe und Altersstruktur ab.

Im Zeitalter des Internets Beratungstermine vereinfachen

Auch für die Zusammenarbeit mit einer Maklergesellschaft wie der Vumak GmbH bietet die Kontaktaufnahme online große Vorteile. Gerade wenn Sie einen Beratungstermin vereinbaren möchten, ergibt sich durch die einfache Kommunikation mit PC oder Tablet die ideale Basis, sich ohne Ortsbindung und sonstige Mühen miteinander auszutauschen. Ein Grund mehr, sich bei der Zusammenstellung individuell geeigneter Versicherungsverträge beraten zu lassen.