Wenn es um die Sicherung des Lebensstandards nach einem Unfall oder einer schweren Krankheit geht, stellt die Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) in den Augen vieler Experten die bestmögliche Absicherung dar. Der Versiche- rungsmarkt bietet dennoch attraktive Ausweichprodukte, die entweder günstiger zu finanzieren sind oder in ihrem Ver- sicherungsschutz die Leistungen der BUV sinnvoll ergänzen.

Vier mögliche Alternativen zum BU-Schutz

Erwerbsunfähigkeitsversicherung (EU): Mit einem solchen Tarif wird die generelle Fähigkeit abgesichert, überhaupt noch am Erwerbsleben teilzunehmen. Sie ist nicht auf den aktuell ausgeübten Beruf bezogen, wodurch das Eintritt des Leistungsfall unwahrscheinlicher ist und die Beiträge sinken.

Grundfähigkeitsversicherung: In dieser Variante werden alltägliche Fähigkeiten gegen eine pauschale Versicherungssumme abgesichert. Um beispielsweise für den Verlust der Mobilität oder Sehfähigkeit eine Auszahlung zu erhalten, muss nicht parallel eine dauerhafte Berufsunfähigkeit vorliegen.

Dread-Disease-Policen: Die Dread-Disease-Versicherung ist mit der Absicherung von Grundfähigkeiten zu vergleichen, leistet die Versicherungssumme allerdings bei der Diagnose vertraglich festgelegter Krankheiten. Hierdurch erhalten Betroffene beispielsweise nach einer Herzattacke oder einem Schlaganfall eine finanzielle Zusatzleistung.

Multi-Risk-Policen: Wenn mehrere der oben genannten Tarifarten den eigenen Vorstellungen entsprechen, ist eine Multi-Risk-Police die richtige Wahl. Diese kann unter Umständen zu einem günstigeren Versicherungsschutz als bei vielen Einzelversicherungen führen.

Komplizierte Produkte durch eine ausführliche und individuelle Beratung verstehen

Vergleich und Analyse sind bei allen Versicherungsarten entscheidend, um günstigere Tarife als möglicherweise schon vorhanden abzuschließen und die eigene Gesundheit bestmöglich zu fördern. Die VUMAK GmbH hilft Ihnen durch freie Versicherungsmakler hierbei, die Ihnen bei allen Fragen kompetent zur Seite stehen. Nehmen Sie Kontakt auf, um mehr über die Ergänzung Ihres BU-Schutzes zu erfahren.