Wie in allen Versicherungssparten ist es sinnvoll, eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) früh im Leben abzuschließen. Denn gerade bei der BUV ergeben sich Vorteile beim Abschluss in jungen Jahren, die nicht mit anderen Versicherungen vergleichbar sind. Bereits Schüler oder Studierende, die noch nicht im Berufsleben angekommen sind, sollten über diese Absicherung nachdenken.

Deshalb lohnt sich der frühzeitige BUV-Abschluss

Bei allen Versicherungsarten, die sich auf die Gesundheit zu des Versicherten beziehen, spielt das Lebensalter eine Rolle. In einem jungen Lebensalter sind günstigere Tarife zu erwarten, da jüngere Menschen über eine bessere Gesundheit verfügen und weniger Risiken in den Versicherungsvertrag einbringen. Dies sorgt für attraktivere Monatsprämien und auch die Wahrscheinlichkeit einer Ablehnung bei der Antragstellung sinkt. In der BUV steigert sich dieser Effekt noch durch den zu absolvierenden Gesundheitsfragebogen, durch den Vorerkrankungen und gesundheitliche Schwächen aufgedeckt werden.

Wer zu lange im Leben mit dem Abschluss der BUV wartet, wird eine schwere Krankheit oder andere Risiken der letzten Jahre mit in den Vertrag hineinbringen. Die Versicherungen fürchten dann für die Zukunft ähnliche Beschwerden als Gründe für eine Berufsunfähigkeit und setzen einen entsprechend höheren Jahresbeitrag an. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Angestellte, Selbständige oder Beamte diesen Versicherungsschutz wünschen.

Einkommensverluste vermeiden – die VUMAK GmbH hilft Ihnen hierbei!

Ein frühzeitiger Abschluss ohne konkrete Berufsangabe bei Schülern und Studenten ist möglich, die freien Versicherungsmaklerunserer Gesellschaft helfen Ihnen als echte Experten hierbei. Durch unseren Leistungs- und Tarifvergleich unterstützen wir Sie, zu jedem Zeitpunkt einen adäquaten Lebensstandard zu sichern. Nehmen Sie Kontakt für eine unabhängige und kompetente Beratung auf.