Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist für jeden Erwerbstätigen in Deutschland unverzichtbar. Verschiedene Verbraucherzentralen halten sie sogar für wichtiger als Altersvorsorge und Sachversicherungen. Um bei Krankheit oder Unfall von wirklich starken Leistungen zu profitieren, kommt es jedoch auf individuell geeignete Vertragsbedingungen an.

Unterschiede im BU-Vertrag rechtzeitig erkennen

In Deutschland können BU-Verträge bei Dutzenden Gesellschaften abgeschlossen werden, wobei verschiedene Versicherungsanbieter mehr oder weniger für Ihre individuelle Absicherung geeignet sind. Gerade das Kleingedruckte und die genaue Bedeutung verschiedener Klauseln wird von Laien oft übersehen. Alleine fällt das Analysieren dieser Tarifkonditionen schwer. Problematisch ist es, bei der Absicherung nur nach dem Jahresbeitrag zu gehen. Viele übersehen dabei, welche Leistungen hiermit tatsächlich verbunden sind.

Ist der Versicherung weiterhin eine konkrete Verweisung möglich? Ist die sogenannte Infektionsklausel zum Auslösen eines Leistungsfalls erhalten? Diese und weitere Fragen sollten sich alle potenziellen Versicherungskunden stellen, wenn sie am Abschluss einer BU-Versicherung interessiert sind. Unabhängige Experten leisten eine wertvolle Hilfestellung, um die Bedeutung jeder einzelnen Klausel aufzuzeigen und die individuelle Wichtigkeit zu überprüfen. Nur hierdurch entsteht eine Sicherheit beim Vertragsabschluss, die sich spätestens beim unvermeidlichen Eintritt des Leistungsfalls bezahlt macht.

Mit professioneller Hilfe Fehler vermeiden

Wenn Sie noch über keine BU verfügen und die Wichtigkeit des Abschlusses erkannt haben, vertrauen Sie auf die freien Versicherungsmakler der VUMAK GmbH. Durch unsere langjährige Erfahrung in dieser Versicherungssparte kennen wir den Markt genau und zeigen Ihnen Tarife und Angebote auf, die Ihrem Schutzbedürfnis wirklich entsprechen. Neben der Absicherung einer drohenden Berufsunfähigkeit helfen wir Ihnen auch bei der Analyse von Tarifen anderer Versicherungsbereiche weiter.