Die meisten Bundesbürger sind über gesetzliche Kranken-kassen versichert und müssen seit dem laufenden Jahr fast ausnahmslos Zusatzbeiträge ohne Arbeitgeberanteil aus eigener Tasche zahlen. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung(GKV) geht schon heute davon aus, dass die Zuschüsse dauerhaft nicht ausreichen werden und die Zusatzkosten noch steigen werden. Darum lohnt es sich über einen möglichen Wechsel in die Private Krankenversicherung (PKV) Gedanken zu machen.

Die Private Krankenversicherung als Alternative

In einem aktuellen Interview gab die GKV an, dass sich die Zusatzbeiträge, die im vergangenen Jahr noch bei 0,9 Pro- zent lagen, bis 2019 auf 1,8 Prozent verdoppeln könnten. Grund dafür sind die hohen Mehrkosten, die die Kranken-kassen stemmen müssen. Anders als beim regulären Beitragssatz der früheren Jahre wird dieser Anteil jedoch nicht mehr paritätisch von Arbeitnehmer und Arbeitgeber geteilt, sondern alleine auf das versicherungspflichtige Mitglied abgewälzt.

Im Zuge dieser Entwicklung soll zwar eine bessere Gesundheitsversorgung gewährleistet und den Kassenpatienten schneller Arzttermine vermittelt werden, vielfach wird jedoch kritisch auf diese vollmundigen Versprechen geschaut. Deshalb ist es sinn- voll, sofern es die Berufsgruppe oder das jährliche Einkommen zulässt, einen Blick auf die privaten Volltarife zu werfen. Gerade beim Leistungsvergleich zeigen sich die Unterschiede und Vorteile einer privaten Absicherung sehr deutlich.

Unabhängige und kostenlose Beratung für den besten Versicherungsschutz

Bei der Frage „Welche ist die richte PKV für mich?“, stehen die Versicherungsmakler der Vumak GmbH gerne als kompetente Ansprechpartner zur Seite. Diese zeigen in einem persönlichen Gespräch auf, was die steigenden Zusatzkosten im gesetz-lichen System für finanzielle Auswirkungen auf die eigene Person hätten und wie sich vom Wechseln ins private Kranken-versicherungssystem profitieren lässt. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin, den Sie ortsunabhängig auch online anfragen können!